Meine Stellungnahme zur Senatsentscheidung zum Großmarkt in der RBB Abendschau

Gestern Abend habe ich bei RBB aktuell mit Arndt Breitfeld über die Entscheidung des Senats diskutiert, der „Interessensgemeinschaft Lebensmittel- und Frischecluster Berlin“ und des Konzeptes der Markthalle Neun „Großmarkt 9.0“ keinen Erpbachtvertrag anzubieten.
Die Initiative, bestehend aus zahlreichen Anbieter*innen und Lieferant*innen, hatte sich zusammengeschlossen, um die Modernisierung des Gesamtareals voranzutreiben. Ich habe die Initiative nach Kräften unterstützt und bin enttäuscht, dass der Senat sich nicht zu einem mutigerem Schritt durchringen konnte. Nichtsdestotrotz bleiben die aufgeworfenen Fragen auf der Tagesordnung. Der Berliner Großmarkt muss fit für die Zukunft werden. Neben dem klassischen Großmarktgeschäft brauchen wir einen Marktplatz für ökologische und regionale Erzeugnisse. Der Standort wäre dafür optimal.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld