Polizeieinsatz im Kleinen Tiergarten

Die Zahl der Drogendelikte im Kleinen Tiergarten ist innerhalb von zwei Jahren von 65 auf 540 angestiegen. Dennoch hat die Polizei ihn am 24. Oktober von der Liste der kriminalitätsbelasteten Orte (kbO) genommen, ohne davor die AnwohnerInnen zu informieren.

Die Entscheidung der Polizei bedarf der Erläuterung. Das muss nachgeholt werden.

Hier findet ihr einen Artikel der BZ zu der Thematik.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld